Gesundheit:
Umgang mit Gewalt in der Schule

  • BPV Brandenburgischer Pädagogen-Verband
  • 20.03.2024, 17:00 - 19:00 Uhr
  • max. 30 Teilnehmer (ausgebucht)
  • Anmeldefrist: 06.03.2024, 23:59 Uhr
  • Online-Seminar, Öffentlich
  • 2024012

Alles auf einen Blick

  • Inhalt


    In Schulen gibt es immer wieder aggressives und von Gewalt geprägtes Verhalten von Schülerinnen und Schülern. Mit Konflikten konstruktiv umzugehen fällt häufig schwer. Besonders Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher und Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter sind mit der Aggression und Gewalt von Schülerinnen und Schülern konfrontiert.
    Zudem existiert die Erwartung, dass es vor allem die Aufgabe von Schule und damit der Lehrerinnen und Lehrern sei, durch gezielte Maßnahmen einer solchen Entwicklung wirkungsvoll zu begegnen.
    Dabei ist es wichtig, bei Schülerinnen und Schülern die Fähigkeit zu entwickeln, sich in andere hineinzuversetzen, eigenes Verhalten zu reflektieren und vor allem auch gewaltfreie Handlungsalternativen anzubieten. Ob und wie das im System Schule geleistet werden kann ist Thema dieses online-Seminars. Anhand theoretischer Einheiten, konkreter Fallbeispiele und Gruppenarbeiten werden Lösungsansätze für die praktische Arbeit mit Schülerinnen und Schülern vorgestellt und erarbeitet.

  • Hinweise


    Was ist Gewalt?
    Unterschied Aggression und Gewalt
    Interventionen in Gewaltsituationen

  • Infos zum Referenten


    Christiane Keller-Zimmermann

    Christiane Keller-Zimmermann ist Diplom-Psychologin mit den Schwerpunkten Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie. Sie arbeitet seit über 20 Jahren nach dem Motto: "Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen! – Benjamin Franklin"

  • Kosten


    VBE-Mitglied: 0,00 €
    Nicht-Mitglieder: 15,00 €

    Mitgliederstatus:
    Kein Mitglied